News

Erkenntnisgewinn für die Internationale Jugendarbeit

02. Dezember 2022

Internationale Jugendarbeit im Baseball und Softball steckt momentan noch in den Kinderschuhen. Durch eine Befragung von den Baseball- und Softballvereinen und den Landesverbänden erhofften wir uns einen Überblick über die bisher durchgeführten Internationalen Jugendbegegnungen im Baseball und Softball und die damit verbundene Erfahrung zu erhalten.

Hierfür sendeten wir am 19. Juli 2022 einen digitalen Fragebogen an die Vereine und Landesverbände im Baseball und Softball und veröffentlichten diesen zusätzlich auf der Webseite und den Social-Media-Kanälen unseres Verbandes. Bis zum 15. August hatten die Befragten Zeit den Fragebogen auszufüllen.

Insgesamt 13 Landesverbände und Vereine nahmen an der Umfrage teil. Grundsätzlich herrschte Einigkeit unter den Befragten, dass Internationale Jugendarbeit im Sport wichtig oder sogar sehr wichtig ist. Die Hälfte der befragten Organisationen gaben an bereits Erfahrungen mit Internationaler Jugendarbeit zu haben. Im Rahmen dieser Projekte wurden bereits Austausche mit der Schweiz, Niederlande, Frankreich, Tschechien, den USA und viele weiteren Ländern durchgeführt. Viele Vereine können sich vorstellen, in Zukunft eine internationale Jugendbegegnung zu organisieren und Jugendlichen damit die Möglichkeit geben unvergessliche Erfahrungen zu sammeln und andere Kulturen kennenzulernen.

Allerdings stehen in den Vereinen andere Themen oft im Vordergrund, wodurch Internationale Jugendarbeit einen geringeren Stellenwert erhält. Die Ursachen hierfür können vielfältig sein. Finanzielle Mittel und der hohe organisatorische Aufwand ohne ausreichende personelle Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern stellen Herausforderungen für Vereine und Landesverbände dar, um internationale Jugendbegegnungen anbieten zu können. Außerdem müssen viele Vereine aufgrund der Folgen der Corona-Pandemie noch andere Aufgaben priorisieren.

Im Jahr 2023 planen wir ein Pilotprojekt mit einem Baseball- und Softballverein durchzuführen. Ziel ist es hier mehr praktische Erfahrung zu sammeln und ein tolles Erlebnis für viele Sportler/innen zu ermöglichen. Hierfür waren wir in den letzten Monaten auf der Suche nach einem Baseball- oder Softballverein, mit dem wir dieses Projekt auf die Beine stellen können. Mit den Cologne Cardinals konnten wir einen Verein finden, der nächste Jahr in Kooperation mit uns eine internationale Jugendbegegnung organisieren und durchführen möchte. Auch eine Partnerorganisation in Polen ist hierfür bereits gefunden. Wir freuen uns schon sehr auf das gemeinsame Projekt.

Wir bedanken uns bei allen Vereinen und Landesverbänden, die an der Umfrage teilgenommen haben. Die Erkenntnisse helfen uns für unsere weitere Arbeit in der Internationalen Jugendarbeit weiter.

Sollte ihr mit eurem Verein oder Landesverband eine Internationale Jugendbegegnung oder einen Fachkräfteaustausch durchführen wollen, könnte ihr euch an uns wenden. Wir beraten und unterstützen euch gerne.

20
Follow by Email
Twitter
Instagram

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
close

Magst Du unseren Blog? Unterstütze uns und teile in Netz: